Personalvermittler für IT-Jobs in der Schweiz

swiss-IT-recruiting hat das Knowhow und die Netzwerke in den Technologiemärkten und versteht was unsere Kunden genau brauchen. Durch unsere Kompetenz verstehen wir die Profilanforderungen unsere Kunden an die Spezialisten und können so die optimal qualifizierten Kandidaten selektieren.

Warum in der Schweiz arbeiten?  - Nummer 1 auf der Welt

In keinem anderen Land auf der Welt findet man eine bessere Lebensqualität.
Generell ist die Schweiz auf vielen Gebieten in den Top Rankings - hier einige Beispiele:

Nr. 1

innovativstes Land der Welt (Global Innovation Index 2019, INSEAD/WIPO)

attraktivstes Land für hochqualifizierte Arbeitskräfte weltweit (Global Talent Competitiveness Index 2019, INSEAD)

beliebtestes Land für Expats (Expat Explorer Survey 2019, HSBC)

Anzahl Patentanmeldungen pro Kopf (Annual Report 2019, EPO)

wandlungsfähigstes Land der Welt (Change Readiness Index 2019, KPMG)

weltoffenste Volkswirtschaft (KOF Globalisierungsindex 2019, ETH)

Nr. 2

stärkste Ländermarke der Welt (Nation Brands 2019, Brand Finance)

Nr. 3

widerstandsfähigstes Geschäftsumfeld der Welt (Global Resilience Index 2019, FM)

politisch stabilstes Land der Welt (Competitiveness Report 2019, IMD)

Nr. 4

wettbewerbsfähigstes Land der Welt (World Competitiveness Ranking 2019, IMD)

höchste Wirtschaftsfreiheit (Economic Freedom Report 2019, Fraser Institute)

Nr. 5

digital wettbewerbsfähigstes Land der Welt (World Digital Competitiveness Ranking 2019, IMD)

Personalvermittler für IT-Jobs in der Schweiz

Lohnvergleich Schweiz-Deutschland: 50% mehr Gehalt!

In der Schweiz verdienen vollzeitbeschäftigte Arbeitnehmer durchschnittlich 6.538 CHF brutto im Monat (~6.015 Euro monatlich – Stand Juni 2020). Nirgendwo auf der Welt werden im Durchschnitt höhere Gehälter gezahlt! Im direkten Vergleich schließt Deutschland sehr viel schlechter ab. Die Durchschnittslöhne liegen bei nur knapp 3.770 Euro monatlich.

IT Hochlohn-Land Schweiz – Monatslohn

 

  • Applikations-Entwickler, JUNIOR 5049 EUR / 6696 EUR
  • Data Scientist, JUNIOR 6000 EUR / 6734 EUR
  • Netzwerkspezialist, JUNIOR 5263 EUR / 5870 EUR
  • ICT-Systemingenieur, JUNIOR 4685 EUR / 9062 EUR
  • Software-Ingenieur, JUNIOR 5108 EUR / 6042 EUR
  • Datenbankadministrator, JUNIOR 4932 EUR
  • Datenbankspezialist, JUNIOR 5773 EUR
  • Embedded SOFTWARE Engineer 6727 EUR / 13’750 EUR
  • Applikations-Entwickler, SENIOR 7058 EUR / 9161 EUR
  • Data Scientist, SENIOR 7958 EUR / 9262 EUR
  • Netzwerkspezialist, SENIOR 7300 EUR / 8698 EUR
  • ICT-Systemingenieur, SENIOR 7284 EUR / 9255 EUR
  • Software-Ingenieur, SENIOR 6707 EUR / 9134 EUR
  • Datenbankadministrator, SENIOR 7846 EUR / 8672 EUR
  • Datenbankspezialist, SENIOR 8703 EUR / 9318 EUR
  • Embedded HARDWARE Engineer 6727 EUR / 13’750 EUR
Nettolohn: Was vom Gehalt übrigbleibt?

Vom monatlichen Bruttogehalt gehen diverse Beiträge, Steuern und Versicherungen ab. Der Steuersatz steigt in der Schweiz genau wie in Deutschland mit der Höhe des Einkommens (sogenannte Steuerprogression). In der Schweiz sind die Abzüge durch Steuern und Sozialabgaben im direkten Vergleich mit Deutschland allerdings sehr gering.

Die Höhe der Steuerbelastung hängt neben dem Gehalt außerdem vom Familienstand (Single, Familie (Alleinverdiener, Doppelverdiener, mit / ohne Kinder)) ab. Zudem spielt der Wohnort in der Schweiz eine wichtige Rolle, da die Einkommenssteuer sowohl von Bund, Kantonen und Gemeinden erhoben wird und die Regionen untereinander im starken Steuerwettbewerb stehen. Die Frage zur Besteuerung in der Schweiz ist daher nur in verallgemeinerter Form beantwortbar.

Für Steuern und Sozialabgaben müssen Singles in der Schweiz laut einer OECD Studie aus dem Jahr 2020 im Durchschnitt nur ca. 17,4 Prozent des Bruttolohns aufwenden. Bei Familien mit Kindern ist die Steuerbelastung noch niedriger, die Steuern und Sozialabgaben betragen durchschnittlich nur 10,9 Prozent. Die Abgabenlast in Deutschland liegt bei durchschnittlich 31,08 Prozent für Familien mit Kindern und 39,31 Prozent für Singles ohne Kinder. Kein Wunder also, dass die Schweiz für hiesige Auswanderer so attraktiv ist.

Lohnvergleich Schweiz - Deutschland Top 10 Länder mit den höchsten Gehalt

Das Matching ist unsere Stärke
wir sind das Parship™ der IT

Das Matching zwischen Ihrem offenen IT-Job und den top qualifizierten Kandidaten ist das wichtigste.
Wir verstehen ihr IT-Job Profil und selektieren den richtigen Kandidaten für Sie.

Anstellungsprozess in der Schweiz

Erwerbstätigkeit länger als drei Monate
(Staatsangehörige Deutschland oder der EU-27/EFTA)

Für längere Aufenthalte benötigen EU-27/EFTA-Staatsangehörige eine Aufenthaltsbewilligung. Die Meldung muss vor Antritt der Stelle bei der Wohngemeinde erfolgen. Vorzuweisen sind:

  • gültige Identitätskarte oder gültiger Pass


Bei Erwerbstätigkeit als IT-Spezialist zusätzlich:

  • Einstellungserklärung des Arbeitgebers oder Arbeitsbescheinigung oder einen Arbeitsvertrag
  • Es braucht kein Visum oder spezielle Arbeitserlaubnis!


Integration durch unsere LMCare

  • Wir unterstützen Sie aktiv bei der Wohnungssuche in der Schweiz
  • Wir unterstützen Sie beim Wohnungswechsel, Umzug in die Schweiz.
  • Mitgliedschaft in Vereinen zum Beispiel www.deutsch-schweiz.ch
  • Bei allen Fragen stehen wir Ihnen zur Verfügung und unterstützen Sie.

Kontakt Wir beraten Sie!

Einverständnis zur Datenspeicherung*
Was ist die Summe aus 8 und 3?